am 26.05.2021

  • E-Mail

Bildunterschrift

Achtung: Termineinladungen als Spam im Umlauf

In den letzten Tagen befinden sich zunehmend Microsoft Outlook-Termine von vermeintlich bekannten Kontakten im Umlauf. Dabei landen fiktive Termine im Posteingang, bei denen zum Teil bekannte Kontakte als Absender erscheinen. Der Absender, der Betreff und sogar der Inhalt solcher E-Mails sind gut recherchiert und entsprechen oftmals tatsächlichen Geschäftsprozessen und bekannten Absendern. Kriminelle versuchen auf diese Weise herauszufinden, ob sich die adressierten Kontakte in aktiver Nutzung befinden und verfolgen diese weiterhin kriminell nach.

Was können Sie tun?

Durch diese gezielten Adressierungen ist es auch mit der besten Technik leider nicht immer möglich alle Angriffe rechtzeitig zu erkennen und zu verhindern. An letzter Stelle steht immer noch der Mensch. Bitte beachten Sie daher folgendes und geben Sie diese Informationen an Ihre Mitarbeiter weiter:

• Prüfen Sie den Betreff, ggf. weitere Adressaten sowie mit einem Mouseover die E-Mail-Adresse des Absenders!
• Vergewissern Sie sich bei denjenigen Personen, die ihnen die Termine geschickt haben (sollen)!
• Sprechen Sie mit Ihren IT-Verantwortlichen oder mit uns bevor Sie Anlagen oder Links in E-Mails öffnen, welche Sie nicht sicher zuordnen können!
• Sprechen Sie regelmäßig mit Ihren Mitarbeitern zum Thema IT-Sicherheit!

Wir sind für Sie da!

Sie haben Sorge und fragen sich, ob Ihre technischen Vorkehrungen ausreichend sind oder möchten Ihre Mitarbeiter noch mehr sensibilisieren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, damit wir uns gemeinsam darüber verständigen können, wie wir Sie unterstützen können!

Zurück

Teile diesen Beitrag